Bewegung ist gesundheitsförderlich. Frische Luft ist der Gesundheit zuträglich. Lachen ist wohltuend. Was liegt näher, als dies alles zu verbinden? Genau das geschieht auf einem Lachspaziergang. Und weil all das auch der Seele schmeichelt, biete ich ab sofort Lachspaziergänge in meiner überaus idyllischen Umgebung an. Komm mit zum Lachen am Langsee!

Lachen am Langsee beim Lachspaziergang

 

Was ist ein Lachspaziergang?

Zum Lachspaziergang treffen wir uns in einer Gruppe und gehen gemeinsam spazieren. Je nach Länge und Schwierigkeitsgrad könnte man auch von einer Lachwanderung sprechen. Dabei wechseln sich viele Elemente ab:

  • ruhiges Gehen mit netten Unterhaltungen
  • Übungen aus dem Lachyoga
  • Atemübungen
  • leichte (Geh-)Meditationen
  • Sing- und Humorspiele

Es geht dabei darum, verschiedene Aspekte, die die seelische Gesundheit fördern, zu kombinieren. Und natürlich darum, einfach gemeinsam Spaß zu haben. Schließlich heißt es doch: “Geteilte Freude ist doppelte Freude.” Meiner Meinung nach ist ein Lachspaziergang auf jeden Fall einer der Wege zum (wieder) Glücklichsein – probiere es aus!

Wege zum Glücklichsein Lachspaziergang

 

Gibt es bestimmte Voraussetzungen für den Lachspaziergang?

Du brauchst nicht in der Lage sein, sportliche Höchstleistungen zu erbringen. Wir bewegen uns auf dörflichen Straßen, Feldwegen und auf Wanderwegen. Allerdings solltest Du schon einigermaßen “gut zu Fuß” sein – für einen Rollator sind die Wanderwege nicht geeignet. Es geht auf und ab, der Weg kann ab und zu mal matschig sein und auch die eine oder andere Treppe ist zu überwinden.

Doch viel wichtiger ist: Du hast Lust, Dich an der frischen Luft zu bewegen und mit anderen Menschen gemeinsam zu lachen. Du bist offen und neugierig genug, Dich auf die Erfahrung einzulassen. Du probierst die Übungen einfach aus und spürst hinterher, ob sie Dir gut getan haben.

Lachendes Holz beim Lachspaziergang

 

Wie läuft so ein Lachspaziergang ab?

Wir treffen uns an einem vorher abgesprochenen Ort (wo genau, gebe ich Dir bei der Anmeldung bekannt). Von dort aus gehen wir gemeinsam los. Ich erzähle ein wenig über Lachyoga (was ist das und wer hat´s erfunden). An geeigneten Stellen bleiben wir stehen und machen gemeinsam ein paar Lach- oder Atemübungen.

Auch während des Gehens kann viel geschehen: Unterhaltungen, meditatives Gehen, singen, Bewegungsspiele. Ganz nach Lust und Laune. Und nach dem Angebot der Natur gerichtet. Vielleicht entdecken wir kitzelndes Moos, das uns zum Kichern bringt. Oder wir sammeln Bucheckern, die eigentlich Lachsamen sind. Es kann auch sein, dass wir buchstäblich im Regen tanzen.

Kitzendes Moos beim Lachspaziergang

Nach dem Abschluss des Lachspaziergangs hast Du die Möglichkeit, das Erlebte nachklingen zu lassen. Wer mag, kann noch im “Gasthof zum Langsee” einkehren auf eine Tasse Kaffee oder einen Imbiss. Dies gehört allerdings nicht mehr zum “offiziellen” Teil.

 

Was sollte ich zum Lachspaziergang mitbringen?

Bitte trage feste Schuhe und dem Wetter entsprechende Kleidung. Wie bereits erwähnt: Es kann durchaus vorkommen, dass der Weg “modderig” ist. Manchmal ist es auch nur ein schmaler Pfad. Und natürlich müssen wir immer mit Unebenheiten, z.B. Baumwurzeln, rechnen.

Abgesehen davon bringe Dir bitte ein Getränk mit. Durch die Lachübungen verstärken wir die Atmung, und es kann manchmal ganz schön warm werden – nicht nur ums Herz 😉 Darum ist es wichtig, dem Körper genügend Flüssigkeit zur Verfügung zu stellen.

Gute Laune darfst Du gerne dabei haben. Falls nicht, ist das aber auch nicht schlimm. Möglicherweise gesellt sie sich ja während des Lachspaziergangs ganz von alleine dazu.

Lachspaziergang Lachen am Langsee

 

Ich möchte beim Lachspaziergang dabei sein! Was ist zu tun?

Klasse, dass Du mitgehen möchtest auf dem Weg zum Glücklichsein! Ich habe hier noch einmal die wichtigsten Informationen für Dich zusammengefasst:

  • Wann? Alle Termine für die Lachspaziergänge findest Du auf meiner Lachyoga-Terminseite. Schau nach, welche für Dich am besten passen.
  • Wo? Bisher biete ich nur Lachspaziergänge in 24890 Süderfahrenstedt an. Den genauen Treffpunkt erfährst Du, wenn Du Dich anmeldest.
  • Wie lange? Ich habe Routen zwischen 3 und 5 Km Länge ausgesucht. Für diese Lachspaziergänge kannst Du ungefähr 2 Stunden rechnen.
  • Was kostet es? Pro Person berechne ich 13,- €. Du kannst mir das Geld nach der Anmeldung überweisen oder es mir am Anfang des Spaziergangs in bar überreichen.
  • Anmeldung: Für meine Planung ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich. Schreibe mir dafür einfach über mein Kontaktformular.

Solltest Du noch irgendwelche Fragen oder Bedenken haben, dann wende Dich bitte an mich. Ich freue mich über alle Menschen, die ihren Weg zum Glücklichsein einschlagen und möchte Dich gerne dabei unterstützen. Wenn wir uns auf einem Lachspaziergang, beim Lachyoga oder bei einem Einzeltermin in meiner Praxis treffen, hast Du schon einen guten Schritt in diese Richtung gemacht.